Default

by -

Der Binäre Optionen Broker 24option ist seit etwas mehr als zwei Jahren (seit 2010) am Markt aktiv. Der Broker hat seinen Sitz auf der Mittelmeerinsel Zypern, auf dem auch einige andere Binäre Optionen Broker ansässig sind.

In unserem Test war die 24option Erfahrung, die wir im Laufe der Zeit machen konnten, überwiegend positiv. Daher können wir den Anbieter durchaus empfehlen, zumindest sollte er beim Brokervergleich in die engere Auswahl kommen. Dafür spricht unserer Meinung nach zum Beispiel die Tatsache, dass sowohl ein Demokonto als auch mobiles Trading angeboten werden. Zudem gibt es im Bereich der Handelsarten eine große Auswahl für Binäre Optionen Trader.

5 Gründe, warum 24option seriös und kein Betrug ist

  • fünf verschiedene Handelsarten wählbar
  • mobiles Trading per Smartphone oder Laptop
  • nach eröffnetem Handelskonto ist ein Demokonto verfügbar
  • Kundenservice spricht unter anderem Deutsch
  • Zusatzfunktion Early Closure und Verlustabsicherung bis 10 Prozent
  • Ist 24option Betrug oder seriös?

Testbericht – unsere Erfahrung mit 24option

Zwar wurde 24option in Großbritannien (London) gegründet, aber inzwischen befindet sich der offizielle Firmensitz auf der Insel Zypern im Mittelmeer. Für uns ist diese Tatsache dennoch kein Grund zu bezweifeln, dass 24option seriös ist. Sehr viele Binäre Optionen Broker sitzen auf Zypern und stehen auch kurz davor, dort reguliert zu werden. Die Frage – 24option, Betrug oder seriös? – stellt sich daher nicht wirklich. Grundsätzlich ist 24option bestrebt, sein Angebot fortwährend zu verbessern. Dies zeigt sich zum Beispiel darin, dass mit dem mobilen Trading und dem Demokonto zwei wichtige Leistungen angeboten werden, die Trader keineswegs bei jedem Broker finden. Hierzulande ist 24option unter anderem auch wegen der großen Auswahl bei den Handelsarten bekannt.

Informationen zur Trading-Plattform sowie zu den Handelsmöglichkeiten

Die Handelsplattform wirkt schon auf den ersten Blick sehr ansprechend, klar strukturiert und benutzerfreundlich. Aber die Trading-Plattform konnte uns natürlich nicht nur optisch überzeugen, sondern auch von den Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten her.

Wie mittlerweile bei vielen Brokern üblich, so muss zur Nutzung der Trading-Plattform auch bei 24option kein Programm heruntergeladen und auf dem PC installiert werden, sondern es gibt einen direkten Zugang über den jeweils genutzten Browser. Uns hat vor allem die leichte und zielführende Bedienung der Handelsplattform überzeugt, die zudem über zahlreiche nützliche Features verfügt, wie zum Beispiel die integrierten Finanznachrichten von Yahoo! oder die individuell konfigurierbare Auswahl an Basiswerten.

Boris Becker ist eine der Werbefiguren der 24option Plattform
Boris Becker ist eine der Werbefiguren der 24option Plattform

Die Handelsplattform ist übrigens derzeit in nicht weniger als 17 Sprachen nutzbar, von Englisch, über Russisch bis Arabisch. Eine Stärke des Brokers ist die große Auswahl an Handelsmöglichkeiten. Derzeit kann der Trader sich nämlich neben den ohnehin als Standard vorhandenen einfachen Optionen noch für vier weitere Handelsarten entscheiden.

Dazu zählt der bekannte One Touch-Handel, der inzwischen ebenfalls immer häufiger angebotene Boundary Handel, der 60-Sekunden-Handel sowie der „Above/Below“ Handel.

Handelskonditionen, Bonus, Demokonto und mobiler Handel

Mit einer Mindesteinzahlung von 250 Euro bewegt sich 24option zwar nicht unter den „Spitzenreitern“, bei denen die Kontonutzung schon ab 100 Euro möglich ist, aber der Wert ist trotzdem noch überschaubar. Die Einzahlung kann über drei Wege erfolgen, nämlich über Skrill, Banküberweisung oder Kreditkarte.

Nachdem die Eröffnung des Echtgeldkontos erfolgt ist, kann der Trader auf Wunsch auch ein Demokonto nutzen. Das mobile Trading ist bei 24option ebenfalls möglich und funktioniert einwandfrei, wie unsere Erfahrung mit 24option gezeigt hat. Neben den „normalen“ Kunden gibt es bei 24option auch sogenannte Gold- (Mindesteinzahlung 5.000 Euro) oder Platin-VIP-Kunden (Mindesteinzahlung 10.000 Euro).
Ab einer Einzahlung von 5.000 Euro schreibt der Broker dem Neukunden einen Bonus von 50 Prozent gut, ab 10.000 Euro beträgt der Bonus in der Regel sogar 100 Prozent, womit insgesamt 20.000 Euro zum Handeln zur Verfügung stehen.

Laufzeiten, Verlustabsicherung und Support

Die Laufzeiten, die mit den handelbaren Optionen verbunden sind, bewegen sich bei 24option zwischen einer Minute und dem Ende der Woche. Gehandelt werden kann ab 24 Euro und es gibt eine Verlustabsicherung, die bis zu 10 Prozent reicht. Der Support ist bei 24option unter anderem auch der deutschen Sprache mächtig. Erreichbar ist der Kundenservice per E-Mail, Live-Chat oder alternativ auch über eine Telefon-Hotline.

24option seriös oder Betrug? Unser Fazit!

Dass 24option seriös ist, daran haben wir während unseres Tests keinen Moment gezweifelt. 24option geht seriös mit Kundengeldern um und verwaltet diese nach unseren Informationen auf getrennten Konten. Schon alleine deshalb kann ist Betrug bei 24option sehr unwahrscheinlich. Zudem war unsere Erfahrung mit 24option überwiegend von erfreulichen Aspekten geprägt, was sowohl für die Trading-Plattform als auch für die Leistungen und Handelskonditionen gilt.

Wer trotzdem weiterhin einen 24option Betrug für möglich hält, der sollte sich einmal ausführlich mit dem Broker und seinem Angebot beschäftigen. Denn dann wird man schnell erkennen, dass 24option seriös ist. Auch die folgenden Punkte können dies unterstreichen:

– außergewöhnlich viele Handelsarten sind verfügbar (5 Varianten)
– doppelte Absicherung durch Early Closure und bis 10-prozentige Verlustabsicherung
– Demokonto steht nach Eröffnung des Echtgeldkontos zur Nutzung bereit
– mobiles Trading wird unterstützt

Kundenservice freundlich und deutschsprachig
Nachfolgend finden Sie eine Vorschau der Webseite von 24option, über die Sie sich auch mit wenigen Klicks direkt anmelden und ein Tradingkonto eröffnen können!